Tocopherol – was steckt hinter dem Wirkstoff für deine Haut?

Tocopherol – was steckt hinter dem Wirkstoff für deine Haut?

Neem – so wirkt der Inhaltsstoff in deiner Kosmetik Du liest Tocopherol – was steckt hinter dem Wirkstoff für deine Haut? 5 Minuten Weiter Vitamin B3 – in diesen Kosmetika kommt der Wirkstoff vor

Der Oberbegriff Tocopherol steht für acht verschiedene Formen des fettlöslichen Vitamin E. Sowohl die Herstellung im synthetischen Prozess als auch die Isolierung und Gewinnung aus natürlichen Ölen ist an dieser Stelle möglich. Auch die Konzentrationen unterscheiden sich je nach der Wirkung der Tocopherole, was die Inhaltsstoffe für diverse Kosmetika zu einer guten Wahl werden lässt. In diesem Beitrag zeigen wir dir, welche Wirkung Tocopherol in der Kosmetik hat und was für dich wichtig ist.

So trägt das enthaltene Vitamin E zu deiner Hautpflege bei

Bei Vitamin E handelt es sich um eine starke Antioxidans, mit der deine Haut vor freien Radikalen geschützt werden soll. Während durch natürliche Stoffwechselprozesse permanent neue Moleküle entstehen, werden unzählige Hautfette, Proteine und Membranen gestört. Durch die Ergänzung von Tocopherol lässt sich die Menge des Vitamin E im Körper wieder stärken, um deine Haut zu entlasten.

Vor allem bei trockener Haut lohnen sich die Tocopherole, da sie der Haut zusätzliche Feuchtigkeit stiften. So bleibt die Haut deutlich länger frisch und lässt sich durch den Einsatz von Cremes und praktischen Seren optimal abdichten. Zur natürlichen Stärkung deiner Hautbarriere wird Vitamin E daher zu einer hervorragenden Wahl, um die Spannkraft auf Dauer zu erhöhen und gleichzeitig neue Unreinheiten gekonnt zu lösen. Auch die Entstehung neuer Falten wird dadurch stets verlangsamt.

Die regenerative Fähigkeit des Tocopherol für deine Haut

Auch die Regeneration deiner Haut ist einer der vielen Vorteile, der sich durch die Tocopherole in deiner Kosmetik ergibt. Bei einer unzureichenden Pflege entstehen mit der Zeit immer wieder kleine Risse in der Haut, die zur Bildung von Falten und Rötungen beitragen. Diese sehen nicht nur unschön aus, sondern können gleichzeitig zum Ausgangspunkt von überaus ernsten Hautkrankheiten werden.

Die Ergänzung von Vitamin E durch deine Kosmetik führt daher ganz automatisch zu einem enormen Anti Aging Effekt, um die Hautalterung bestmöglich zu vermeiden. Nicht nur Tocopherol, sondern auch viele weitere Inhaltsstoffe haben diesen Effekt. Diese stellen wir dir in unserem Verzeichnis gerne ebenfalls genauer vor. Rund um die Stärkung der natürlichen Schutzbarriere für deine Haut hat sich Tocopherol mit seinen vielen Unterkategorien jedoch zu einer der besten Lösungen entwickelt.

Positive Eigenschaften für eine langanhaltende Hautpflege

Bereits nach wenigen Anwendungen kosmetischer Produkte mit Vitamin E lassen sich die positiven Wirkungen erkennen. Dies gilt nicht nur für den ebenfalls hilfreichen Schutz vor UV-Strahlung. Auch weitere Eigenschaften wie die Regeneration der Haut und die Steigerung der Frische machen dabei einen guten Eindruck. Im Folgenden haben wir die guten Eigenschaften noch mal zusammengefasst:

  • Stärkung der Schutzbarriere deiner Haut
  • Schnelles Vorgehen gegen zu trockene Haut
  • Förderung der Zellneubildung in deiner Haut
  • Antioxidative und entlastende Hautwirkung
  • Abdichtung und innerer Schutz deiner Haut 

Darüber hinaus gibt es im Bereich des Vitamin E auch Tocotrienole, die ebenfalls vereinzelt in der Kosmetik vorkommen. So fällt die Wirksamkeit dieses Inhaltsstoffs noch rund 60 Mal höher aus als beim klassischen Tocopherol. Wie alle Stoffe der Vitamin E Kategorie zeichnen sich die Tocotrienole ebenfalls durch ihre antioxidative Wirkung aus und entlasten deine Haut. So hast du es leicht, von einer beruhigenden Wirkung auf deine Haut zu profitieren und Stressreaktionen optimal zu mindern.

In diesen Kosmetika wird Tocopherol in der Regel genutzt

Die vielen Vitamine kommen in zahlreichen Kosmetika vor. Dies gilt zum Beispiel für die klassische Feuchtigkeitspflege, aber auch für spezielle Gesichtscremes unabhängig vom Hauttypen. Tocopherol überzeugt dank der vielen positiven Wirkungen mit einer enormen Flexibilität, um den Körper zu entlasten und gleichzeitig dein Hautgefühl zu stärken. Eine weitere Anwendung sind Mittel für den Sonnenschutz. Da Tocopherole auch vor UV-Strahlung schützen, helfen dir die Eigenschaften auch beim Schutz deiner Haut vor der Sonne. Nicht nur im Sommer lassen sich die Schutzprodukte nutzen.

Darauf kommt es bei der richtigen Dosierung der Stoffe an

Auch wenn Vitamin E als Inhaltsstoff für deine Kosmetik grundsätzlich sehr hilfreich und wirksam ist, spielt die richtige Dosis eine entscheidende Rolle. Klinische Studien haben belegen können, dass eine Konzentration zwischen einem und zwei Prozent in den meisten Fällen vollkommen ausreichend ist. Zwar sind auch Konzentrationen um die fünf Prozent denkbar, viel höher sollte sie für eine häufige Verwendung an deiner Haut aber nicht ausfallen. So holst du das Maximum aus der Kosmetik heraus.

Da viele Kosmetikprodukte neben dem Tocopherol auch weitere Wirkstoffe beinhalten, solltest du die Konzentration der anderen Elemente ebenfalls im Blick behalten. Bei natürlichen Kosmetika ist es in der Regel jedoch vollkommen ausreichend, die Inhaltsangaben zu überprüfen und noch einmal hier in unserem Verzeichnis nachzulesen. Dies lässt dich erkennen, ob die Kosmetik für dich gut ist.

Weitere Details der Inhaltsstoffe deiner neuen Kosmetik

In welcher Menge und Dosierung Sorten wie die Alpha Tocopherole in deiner Kosmetik vorliegen, zeigt bereits ein einfacher Blick auf das Produkt selbst. In den meisten Fällen wird das Vitamin E zu einer echten Entlastung, um deine Haut zu schonen und das Eindringen von Krankheitserregern zu verhindern. Viele Tocopherole sind dabei gleichzeitig organischer Natur und eignen sich ideal für biologische und nachhaltige Kosmetik. Auf diese Weise verbindest du Wirksamkeit und Wertigkeit.